Environmental Sciences

(Copyright: Stephan Glatzel)

Welche Prozesse beeinflussen das Umweltsystem der Erde?

Seit 2012 bietet die Universität Wien das englischsprachige Masterstudium Environmental Sciences an. Das Masterstudium Environmental Sciences verfolgt einen interdisziplinären Ansatz, um die Prozesse zu untersuchen, welche die Umwelt der Erde beeinflussen. Chemische, physikalische, biologische und geowissenschaftliche Konzepte und Methoden werden in Experimenten und Feldbeobachtungen angewandt, um ein mechanistisches Verständnis auf molekularer Ebene und eine quantitative Modellierung dieser Prozesse zu entwickeln.

UmweltexpertInnen – sowohl in der Forschung als auch in der Praxis – sind heute mit hohen Erwartungen konfrontiert. Ihre Expertise ist essentiell, um auf drängende Umweltherausforderungen zu reagieren, und beruht auf den neuesten Forschungsergebnisse und Technologien. Das Gesamtziel dieses Masterstudiums ist es, zu verstehen, welche Prozesse die Umwelt derzeit und in der Vergangenheit beeinfluss(t)en, und wesentliche Erkenntnisse zur Lösung einiger zentraler Umweltprobleme der Gegenwart und der Zukunft umzusetzen.

Basierend auf ihrem Wissen über globale Kreisläufe, Biogeochemie, Umweltverschmutzung, Umweltsanierung und Naturrisiken sind die AbsolventInnen des Masterstudiums Environmental Sciences bestens dafür gerüstet, Chancen zu nutzen und Probleme einer Welt im Wandel zu lösen.

Weitere Informationen finden Sie auf envsc.univie.ac.at.

 

 

 Relevanter Link

uni:view Clip: Why study Environmental Sciences?

 Kontakt