COVID-19 Informationen für Studierende (Stand 20.04.2021)

  • Ausweitung der Sicherheitsmaßnahmen im erforderlichen Präsenzbetrieb im Sommersemester 2021 ab 21.04.2021
  • Das Rektorat hat entsprechende Regelungen im Mitteilungsblatt erlassen, die verpflichtende negative COVID-19 Testungen für Lehrveranstaltungen/Prüfungen vor Ort ab 21.04.2021 (00:00 Uhr) vorsehen.
  • Mit diesen zusätzlichen verpflichtenden Eintrittstests wird der Schutzstandard im unbedingt notwendigen Präsenzbetrieb (v.a. Laborlehre und gewissen Prüfungen) ausgeweitet.
  • Die Testverpflichtung besteht für alle Personen, die an den Lehrveranstaltungen/Prüfungen beteiligt sind (Studierende, Lehrende, Prüfer*innen, Prüfungsaufsichten, Laborbetreuer*innen, Labortechniker*innen).
  • Die bisher umgesetzten Sicherheitsregeln für den Lehr-und Prüfungsbetrieb in Präsenz (2m Abstand, markierte Sitzplätze, FFP2 Maskenpflicht, eigene Sicherheits-und Hygienekonzepte im Laborbereich) gelten weiterhin und bleiben bis zum Ende des Sommersemesters 2021 aufrecht.
  • Bitte beachten Sie bei der Umsetzung dieser neuen Maßnahme folgendes:
  • 1. Die Eintrittstests gelten ab 21.04.2021 verpflichtend für alle bereits in Präsenz stattfindenden Lehrveranstaltungen! Für derzeit digitale Lehrveranstaltungen, die im Laufe des Semesters ggf. auf Präsenz umstellen, gilt eine Ankündigungsfrist von 14 Tagen bevor mit dem Präsenzbetrieb und den damit verbundenen Eintrittstest gestartet werden kann (Veröffentlichung auf u:find).
  • 2. Studierende sind verpflichtet, den Nachweis eines negativen COVID-19 Testbescheides den Lehrenden/Prüfer*innen/Prüfungsaufsichten beim Einlass vorzuweisen. Der Nachweis bleibt bei den Studierenden.
  • 3. Bei Präsenzprüfungen sind Studierende verpflichtet, das Vorliegen eines negativen COVID-19 Testbescheides am Prüfungsbogen zu bestätigen. Daher ist für schriftliche Präsenzprüfungen ein adaptiertes Deckblatt zu verwenden. Das verpflichtende Dokumentationsblatt pro Prüfungsraum bleibt gültig.
  • 4. Bei Nichtvorlage des Tests darf der*die Studierende nicht an der Lehrveranstaltungseinheit/Prüfung teilnehmen. Dies führt zum Abmelden von der Prüfung aus wichtigem Grund bzw. einmalig zur entschuldigten Abwesenheit bei einer Lehrveranstaltungseinheit. Bei Nichteinhaltung der übrigen Sicherheitsregelungen hat der*die verantwortliche Lehrende/Prüfer*in/Prüfungsaufsicht den*die Studierende sofort von der Prüfung/Lehrveranstaltungseinheit auszuschließen (Dokumentation und Information an die Studienprogrammleitung erforderlich).
  • 5. Die Testergebnisse verbleiben bei Ihnen und müssen 14 Tage aufbewahrt werden.
  • 6. Akzeptierte Nachweise:
    Antigen-Test einer anerkannten Teststelle: Probenentnahme maximal 48 Std. vor dem LV-/Prüfungstermin; anerkannte Teststellen finden Sie unter Österreich testet.
    PCR-Test einer anerkannten Teststelle inkl. "Alles gurgelt": Probenentnahme maximal 72 Std. vor dem LV-/Prüfungstermin.
    PCR-Mitarbeiter*innentest der Universität Wien: Probenentnahme maximal 72 Std. vor dem LV-/Prüfungstermin; zu diesem Service haben auch alle in den Laborkursen angemeldeten Studierenden Zugang.
    Labortest auf neutralisierende Antikörper gegen COVID-19: gültig drei Monate ab Testzeitpunkt
    Ärztliche Bestätigung über eine überstandene COVID-19-Infektion in den letzten sechs Monaten vor dem LV-/Prüfungstermin
  • 7. Betroffen sind die von der SPL genehmigten Lehrveranstaltungen mit Präsenzanteilen und genehmigte Präsenzprüfungen. Das digitale Szenario bleibt für alle weiteren Lehrveranstaltungen und Prüfungen im gesamten Sommersemester 2021 aufrecht. Insbesondere sollen Prüfungseinsichten, Sprechstunden, Masterprüfungen, Defensiones weiterhin digital durchgeführt werden.
  • Link zu weiteren Informationen

 

  • Regelungen der Universität Wien seit Montag, 25. Jänner 2021
    Die bereits bestehenden Regelungen zu Einhaltung Hygiene- Verhaltensregelungen und Verpflichtung zur Meldung im Verdachts- Infektionsfall gelten weiterhin. Darüber hinaus gilt für die einzelnen Bereiche seit Montag, 25. Jänner 2021 das folgende Vorgehen.
  • Universitätsgebäude und Zutritt:
    - Zugang nur über Haupteingänge
    - Zutritt nur für Mitarbeiter*innen, Studierende mit Anmeldung zu einer LV, die in Präsenz stattfindet, Personen mit aktiver Aufforderung zum persönlichen Erscheinen (z.B. Entlehnung der Universitätsbibliothek).
    - Beschränkung der Öffnungszeiten (MO-FR 6:00-20:00; SA 7:00-19:00)
  • Großteils Umstellung auf digitale Lehre (Ausnahmen via SPL)
  • Großteils Umstellung auf digitale Prüfungen (Ausnahmen via SPL)
  • Weitere Infos zum eingeschränkten Betrieb ab 25.01. finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/digital-studieren/  
  • Allgemeine Regelungen des Lehrbetriebs sowie die geltenden Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/

 

Allgemeines

  • Auf dieser Webseite finden Sie aktuelle Informationen und Regelungen zum Studium an der Universität Wien: https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/
    Bitte dokumentieren Sie Ihre Aufenthalte in Lehrveranstaltungen in einem Sitzplatztagebuch und beachten Sie die geltende Maskenpflicht in den Gebäuden und LV-Räumen der Universität!
  • Viele Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21 werden durch digitale Elemente ergänzt ("hybrid") oder finden komplett digital statt. Informationen zur digitalen Studienorganisation sowie Tipps und Tricks des Center for Teaching and Learning finden Sie auf dieser Seite: https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/digital-studieren/


In 4 Schritten zu Ihrer Lehrveranstaltung:

  • In u:find checken, wie Ihre LV abgehalten wird (digital, hybrid oder vor Ort)
  • Auf u:space überprüfen, ob Sie für die LV/Prüfung angemeldet sind
  • Ihren Webmail-Account und in u:find abrufen, ob es kurzfristige Änderungen gab
  • Moodle für Lernunterlagen nutzen


Weitere Detailinformationen:


Aufgrund der aktuellen Situation ist das Wintersemester 2020/21 ein Semester mit Vorsicht und in Selbstverantwortung. Es ist ein Semester, in dem allerdings auch kurzfristig Änderungen im Lehr- und Prüfungsbetrieb eintreten können.
Informationen zur jeweiligen Lehrveranstaltung finden Sie in u:find und auf der Lernplattform moodle.

Die Lehrenden haben die Lehrveranstaltungen in Form von digitalen, hybriden und Vor-Ort-Einheiten vorbereitet. Dieser Mix ermöglicht es der Universität, den Lehrbetrieb an die aktuelle Situation der COVID-19-Pandemie anzupassen und rasch auf die jeweilige Infektionslage reagieren zu können.
Informationen zu den verschiedenen LV-Modellen finden Sie auf dieser Website:
https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/

Wichtig für dieses Semester sind folgende Punkte, die für Sie auch unter https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/vor-ort-studieren/ mit weiterführenden Links sowie Downloads zusammengefasst wurden:

Regelmäßig "up to date" sein:

  • Für jede Lehrveranstaltung/Prüfung besteht Anmeldepflicht auf u:space. Dadurch können wir Sie im Fall des Falles jederzeit direkt kontaktieren.
  • Erkundigen Sie sich bitte in u:find über die geplanten Lehr- und Lerneinheiten und wie diese durchgeführt werden (digital/hybrid/vor Ort). Lesen Sie dazu bitte die Informationen in u:find und auf moodle.
  • Checken Sie bitte regelmäßig Ihre Mails und Neuigkeiten auf moodle!
  • Verhaltensregeln an der Universität können sich ändern. Bitte beachten Sie die jeweiligen Regelungen.

Vor einem Besuch an der Uni:

  • Wenn Sie COVID-19-typische-Symptome (z.B. Husten, Fieber, Halsschmerzen etc.) haben, bleiben Sie zu Hause und rufen Sie 1450 an.
    Wenn Sie 48 Stunden vor den Symptomen an der Universität waren, melden Sie sich bitte auch bei der Universität.
    (Die konkrete Information zur Vorgehensweise finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/vor-ort-studieren/.)
  • Überprüfen Sie tagesaktuell, ob es Änderungen gibt - insbesondere bei Lehrveranstaltungen vor Ort. Lesen Sie dazu bitte die Informationen in u:find und auf moodle:
    Bei großen Lehrveranstaltungen werden Sie ggf. von den Lehrenden gebeten, Ihre Teilnahme anzukündigen.
    Sollte absehbar sein, dass der Bedarf an Sitzplätzen überschritten wird, so werden die entsprechenden Vorlesungen hybrid oder digital durchgeführt.
    Ihre Lehrenden werden für Veranstaltungen mit beschränkter Platzanzahl Gruppeneinteilungen vornehmen.
  • Laden Sie die Akkus Ihrer Laptops/Tabletts auf und nehmen Sie auch Kopfhörer mit, damit Sie flexibel sind.
  • Nehmen Sie immer eine FFP2-Maske und Desinfektionsmittel für Hände und Arbeitsflächen mit an die Universität.
  • Wichtiger Hinweis für Studierende, die aus zwingenden Gründen nicht vor Ort teilnehmen können (Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe, Reiseverbot, Quarantäne etc.): Kontaktieren Sie Ihre LV-Leitung, um eine individuelle Vorgehensweise für den Abschluss der Lehrveranstaltung zu finden.
    Sollten Sie nachweislich einer Risikogruppe angehören, finden Sie die weitergehende Informationen auch auf der Website des Teams Barrierefrei:
    https://studieren.univie.ac.at/studienorganisation/barrierefrei-studieren/
    !
    Die Lehrenden werden für die betreffenden Studierenden digitale Formen der Mitarbeit ermöglichen. 

An der Uni:

  • Wahren Sie immer den Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen.
  • In allen öffentlich zugänglichen Bereichen der Universität Wien sowie während der gesamten LV und Prüfung vor Ort ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend!
  • Aufgrund der Abstandsregeln sind Sitzplätze markiert. Nur die blau markierten Sitzplätze dürfen besetzt werden (evtl. gelb markierte Plätze nicht). Wenn Sie in Lehrveranstaltungen ohne Anwesenheitspflicht keinen Sitzplatz finden, dann nutzen Sie bitte auch unter Wahrung des Mindestabstandes die Lernzonen, um am hybriden Lehrangebot teilnehmen zu können. Hier finden Sie eine Übersicht zu den Student Spaces: https://studieren.univie.ac.at/studieren-und-leben-wen-frage-ich-bei/student-space/ .
  • Wenn Sie einen Sitz- oder Laborplatz einnehmen, reinigen Sie zur Sicherheit die Arbeitsfläche, die Sie nutzen wollen.
  • Dokumentieren Sie Ihre Aufenthalte in Lehrveranstaltungen in einem Sitzplatztagebuch (zum Download verfügbar: https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/vor-ort-studieren/), damit Sie im Fall einer Infektion nachvollziehen können, ob Sie als Kontaktperson gelten. Die Stopp-Corona-App des Roten Kreuzes kann ergänzend ein hilfreiches Tool sein.